„Moving Pictures“ im Ludwig Forum

Von: js
Letzte Aktualisierung:
12392331.jpg
Die Kinder begeisterten mit „Moving Pictures“. Foto: Schaffeldt

Nordkreis. Tiefe, lange Trommelschläge hallen durch die weiten Räume der ehemaligen Schirmfabrik. Ein Mädchen schreitet durch den Raum, vorbei an den „Permutationen I“ von Gerhard Richter. Nach und nach gesellen sich weitere Kinder hinzu.

Aus der Beschäftigung mit der Kunst entsteht einen Eigendynamik, eine Performance über und mit der Kunst im Raum. Etwas später, an anderer Stelle wird laut gefragt: „Was ist denn das?“ Gemeint ist eine Plastik, die etwas an Schilfrohre erinnert. Eine Diskussion entsteht. 60 Schüler der Europaschule und der Rodaschule in Herzogenrath haben sich mit dem Projekt „Moving Pictures“ auf eine viermonatige Reise durch die Kunstwelt des Aachener Ludwig Forums begeben. Die Auseinandersetzung mit Kunstwerken haben sie in Choreographien verarbeitet und aufgeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert