Würselen - Morlaixplatz: Gute Stimmung beim Oktoberfest

Morlaixplatz: Gute Stimmung beim Oktoberfest

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
8675730.jpg
Fassanstich: Mit drei kräftigen Schlägen eröffnete Bürgermeister Arno Nelles das Oktoberfest. Foto: Sevenich

Würselen. Nicht nur die zünftige Musik lockte die Menschen auf den Würselener Morlaixplatz unter das große Zeltdach. Viele Stände sorgten an drei Tagen für reichlich Besuch auf dem wieder einmal von der Arbeitsgemeinschaft Handel, Handwerk, Gewerbe und Industrie (Arge) mit ihren Vorsitzenden Manfred Wirtz an der Spitze organisierten Oktoberfest.

Mit drei kräftigen Hammerschlägen hatte Bürgermeister Arno Nelles das Fest eröffnet und ein Fass angezapft. Geboten wurde ein abwechslungsreiches Programm. Flott moderiert von Nicole Schimke und Sven Gärtner sorgten zunächst die Band Lappsixx, Ralf Sommer, Mike Morrigan, Dennis Kranz (der diesjährige Talent-Show-Gewinner vom Würselener Weinfest), Tzwen G, Nikki und „Pures Glück“ für die Einstimmung auf den Höhepunkt des Tages. Schlagersänger Normen Langen brachte alte und neue Schlager und wurde von den vielen Fans auf dem Morlaixplatz gefeiert. Samstags brillierten dann Nikki, Sven Gärtner, Dennis Kranz, Silvia Confidio und die Mystery Brotherz. Der Sonntag startete mit einem musikalischen Frühschoppen.

Und auch wenn nun das Wetter die Gäste nicht mehr mit Sonne verwöhnte, die Besucher ließen sich unter dem großen Zeltdach die ausgezeichnete Stimmung nicht vermiesen, zumal die Uedelhovener Dorfmusikanten einmal mehr für zünftige bayrische Hochstimmung sorgten. Zusätzlich hatten nun die Geschäfte in der Innenstadt und im Gewerbepark Aachener Kreuz am verkaufsoffenen Sonntag geöffnet.

Zudem sorgten das nostalgische Kinder-Karussell der Familie Rey sowie die bayrischen Speisen und Getränke für ein rundum gelungenes Würselener Oktoberfest sorgten. Und schließlich war sich auch Arge-Vorsitzender Manfred Wirtz, sicher: „Wieder einmal konnten wir nicht nur den Würselener ein ganz prächtiges Fest bieten und mit unseren Gästen zusammen freuen wir uns natürlich schon auf die Neuauflage des Düvelstädter Oktoberfestes in 2015.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert