Mitten in der Stadt des Löwen ist Partylaune angesagt

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
14640948.jpg
Begleitet unter anderem von der Jugendfeuerwehr und von Chormitgliedern des Baesweiler Gymnasiums marschierten Kinder und Jugendliche die 1,7 Kilometer lange Einkaufsstraße bis zum Reyplatz entlang. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. „Die Löwen sind los“, hatte der Gewerbeverband Baesweiler (GVB) verkündet. Das wollten sich viele, viele Besucher dann auch vor Ort ansehen. Schon zu früher Mittagsstunde setzte sich ein putzig anzuschauender Umzug – Motto war natürlich das „Wahrzeichen der Stadt, der Löwe – durch die Innenstadt in Bewegung.

Kinder und Jugendliche als Maipaare (Kita Trauminsel) – sehr niedlich anzusehen – marschierten die 1,7 Kilometer lange Einkaufsstraße bis zum Reyplatz entlang. Begleitet unter anderem von der Jugendfeuerwehr und von Chormitgliedern des Baesweiler Gymnasiums. Fröhlich singend hielten sie immer wieder an und interpretierten unter anderem Mark Forster. Wer es noch poppiger mochte, lauschte den Bands am Kirchplatz oder schlenderte zum Reyplatz.

Dort hatte unter der Regie von Stephan Demus die Musik das „Sagen“. Angesichts vorsommerlicher Temperaturen kehrten die Festbesucher aufs kühle Blonde sowohl am Rey- als auch am Kirchplatz gerne ein. Oder sie labten sich an gegrilltem Spanferkel. Der Bummel wurde von vielen Besuchern ganz ausgiebig angelegt, hatten doch auch die dem GVB angeschlossenen Geschäfte ihre Pforten geöffnet.

Schon zu früher Stunde jubelte GVB-Chefin Gabriela Sieberichs: „Ich glaube, dass haben wir alle gemeinsam sehr gut hinbekommen“. Besucherströme in gut vierstelliger Zahl waren dabei nur eine Bestätigung dieser positiven Bilanz.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert