Mit „14 Steps to Harlem“ will Garland Jeffreys es noch einmal wissen

Letzte Aktualisierung:
14911843.jpg
Garland Jeffreys: Auch sein Song „Hail Hail Rock ’n’ Roll“ aus dem Jahr 1992 ist nach wie vor im kollektiven Musikgedächtnis präsent. Foto: Danny Clinch

Alsdorf. Garland Jeffreys, New Yorker Rocklegende seit den 60er Jahren, will es noch einmal wissen: Mit „14 Steps to Harlem“, seinem dritten Album innerhalb von nur sechs Jahren, kommt der 73-Jährige nun auf Deutschland-Tour und demonstriert eindringlich seine ungebrochene Vitalität, Lebens- und Spielfreude – am Donnerstag, 9. November, 20 Uhr, im Fördermaschinenhaus im Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7, Alsdorf.

Garland Jeffreys ist seit den späten 60er Jahren für seinen hochpersönlichen und herausfordernden Urban-Rock und seine musikalische Vielseitigkeit bekannt. Vielen gilt das Brooklyner Urgestein „ohne Weiteres als der New-York-City-Musiker schlechthin“ (East Hampton Star).

„Wild in the Streets“ aus dem Jahr 1973 nennt er selbst seinen „ersten Rock’n’Roll-Song“. Inzwischen gibt es davon mehrere Coverversionen. 1980 wurde der Song „Matador“ zum Nummer-1-Hit in zahlreichen europäischen Ländern. Bis heute ist er nicht aus dem Radio verschwunden und hat ihm eine treue Fangemeinde beschert.

Auch der Song „Hail Hail Rock ’n’ Roll“ aus dem Jahr 1992 ist nach wie vor im kollektiven Musikgedächtnis präsent. „Aus bewährten Versatzstücken von Rhythm and Blues, Rock und Soul destilliert Jeffreys intelligente, aus der Mainstream-Masse positiv hervorstechende Songs. Dabei scheut er auch politische Aussagen nicht“, lobt das Musikportal „laut.de“ den Musiker.

Tickets sind erhältlich im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2, Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert