Alsdorf/Eschweiler - Meister des Shaolin Kung-Fu lassen die Zuschauer staunen

Meister des Shaolin Kung-Fu lassen die Zuschauer staunen

Letzte Aktualisierung:
13082683.jpg
Absolute Körperbeherrschung: Die Shaolin-Mönche versetzen ihr Publikum immer wieder in Staunen. Foto: FKP Scorpio

Alsdorf/Eschweiler. Ihre Hälse halten eisernen Speerspitzen stand, ihre Bauchmuskeln trotzen Vorschlaghämmern, mit bloßen Händen, Füßen und Köpfen zertrümmern sie dicke Holzplanken, Steine und Metallstangen: Die Körperbeherrschung der Shaolin-Mönche ist einzigartig, ihre Fähigkeiten sind legendär.

Am Mittwoch, 25. Januar 2017, 20 Uhr, kehren die Meister des Shaolin Kung-Fu mit ihrer neuen Show „The Revenants“ zurück – auf die Bühne der Stadthalle Alsdorf am Denkmalplatz.

Dann kann das staunende Publikum miterleben, wie die chinesischen Kampfkünstler Konzentration und Willenskraft nutzen, um schier Unmögliches zu vollbringen. Beeindruckend, packend und geradezu unglaublich: Die Meister des Shaolin Kung-Fu stellen in ihrer neuen Show „The Revenants“ erneut auf einzigartige Art und Weise ihre mentale und physische Stärke unter Beweis.

Jahrzehntelanges Training, höchste Disziplin und eine perfekte Körperbeherrschung prägen das neue Programm der legendären Mönche, das nicht nur einen umfangreichen Einblick in ihre einzigartigen Fähigkeiten gibt, sondern das Publikum auch in die jahrhundertealte Lehre des Shaolin Kung-Fu einführt. Was die Meister zeigen, ist schlicht atemberaubend. Die vielen Facetten des Shaolin Kung-Fu, die man schon aus Filmen kennt, wirken live noch beeindruckender – auch weil man sehen kann, dass nichts getrickst ist.

Die mit höchster Präzision und Konzentration ausgeführten Einzel- und Gruppen-Darbietungen der Shaolin-Meister ziehen jeden Zuschauer sofort in ihren Bann. Langsame, geschmeidige Bewegungen münden in blitzschnelle, explosionsartige Aktionen. Die Energie, die dabei freigesetzt wird, ist bis in die hintersten Reihen spürbar. Und wenn ein Meister das Qi so perfekt in nur zwei Fingerspitzen konzentriert, dass er darauf einen Handstand machen kann, sucht das Publikum unwillkürlich nach den Drähten, die ihn oben halten – aber es gibt keine!

Nur staunende Zuschauer. Wie kann es möglich sein, dass ein Shaolin-Mönch mit seiner Kehle nicht bloß eine Speerspitze aufhält, sondern gleich den ganzen Speer biegt? Tatsächlich liegt der Ursprung dieser Fähigkeiten im über 1500 Jahre alten Zen-Buddhismus. Ohne seine universellen Lehren wären all die spektakulären Hard-Qi-Gong-Übungen der Meister und Mönche nicht möglich.

Vom jüngsten Nachwuchsmönch bis hin zum weisen Altmeister bietet „The Revenants“ ein perfekt inszeniertes, abwechslungsreiches Live-Erlebnis – spannende und kurzweilige Unterhaltung, die garantiert nicht nur Kung-Fu-Fans, sondern alle Liebhaber menschlicher Höchstleistung und atemberaubenden Entertainments begeistert. Tickets sind erhältlich im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses Aachen, im Elisenbrunnen, Friedrich-Wilhelm-Platz 2.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert