Mehr Kita-Plätze in Würselen

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Die Zahl der Kinder mit Förderbedarf in Integrativen Gruppen – insbesondere von Kindern mit Entwicklungsverzögerungen – hat in den letzten Jahren entsprechend dem landesweiten Trend auch in Würselen deutlich zugenommen.

Mit Blick auf den erhöhten Bedarf für behinderte Kinder mit Rechtsanspruch war eine Ausweitung des Angebotes an integrativen Plätzen auf fünf Prozent notwendig. Das geht aus einem Bericht hervor, den das Jugendamt in der Sitzung des zuständigen Ausschusses vorlegte.

Weitere Maßnahmen sind zur Bereitstellung von weiteren U3-Plätzen für 2013 vorgesehen. Im Familienzentrum Heidegarten (Bardenberg) werden nach Abschluss der anstehenden Baumaßnahme zehn weitere Plätze – also insgesamt 16 U3-Plätze – zur Verfügung stehen. Das katholische Familienzentrum an der Lehnstraße wird nach Beendigung der Baumaßnahme ebenfalls 16 Plätze im U3-Bereich anbieten können.

In der DRK-Kindertagesstätte Im Winkel wird nach dem Umbau eine zusätzliche Gruppe des Typs I eingerichtet werden können, so dass hier insgesamt 22 Plätze für unter Dreijährige bereitstehen werden. In der Integrativen DRK-Kindertagesstätte Zaunkönig bietet eine Gruppe des Typs II zehn Plätze für Kinder im Alter von null bis drei Jahren an.

Laut Bedarfsplanung – so das Jugendamt – werden bis zum 1. August im Bereich der Kindertagesstätten 196 Plätze für Kinder bis zu drei Jahren zur Verfügung stehen. Damit werden immer noch 16 fehlen, um an den vom Bund vorgegebenen Versorgungsgrad von 35 Prozent an Plätzen heran zu kommen.

Was aber für Würselen kein Problem ist. Kann doch der fehlende Bedarf in den Kindertageseinrichtungen über Plätze in der Kindertagespflege kompensiert werden. Damit wird zum neuen Kindergartenjahr in Würselen das angestrebte Ziel eines Versorgungsgrades von 35 Prozent erreicht sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert