Medienkompetenz im Kino stärken: Angebote im Cinetower

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Im Rahmen der Schul-Kino-Wochen NRW, die vom Donnerstag, 26. Januar, bis Mittwoch, 8. Februar, landesweit über die Leinwände laufen, zeigt der Cinetower Kinopark in Alsdorf ab dem Donnerstag, 2. Februar, insgesamt sieben Spiel- und Animationsfilme, die die Medienkompetenz von Schülern aller Schulformen und Altersstufen stärken sollen.

Im Pixar-Animationsfilm „Findet Dorie“ (ab 2. Klasse) verschwindet nicht Nemo, der Sohn des Clownfischs Marlin, sondern seine vergessliche Paletten-Doktorfisch-Freundin Dorie. In Alain Gsponers Kinderbuchverfilmung „Heidi“ (ab 2. Klasse) lernt das Waisenkind Heidi in den Bergen und in der Stadt, was Freiheit und Freundschaft bedeuten.

In Disneys oscarprämiertem Animationsfilm „Alles steht Kopf“ (ab 3. Klasse) entwickeln die Emotionen eines jungen Mädchens in ihrem Kopf ein ungewöhnliches Eigenleben. In ihrem dritten Kinoabenteuer „Rico, Oskar und der Diebstahlstein“ (ab 3. Klasse) müssen die zwei ungleichen Freunde Berlin verlassen, um an der Ostsee das Rätsel eines verschwundenen Kiesels zu lösen. Im Historienfilm „Luther“ (ab 7. Klasse) verändert Joseph Fiennes als Mönch Martin Luther die Religion für immer, als er die Kirche 1517 durch seinen Thesenanschlag spaltet.

Mit „Tschick“ (ab 7. Klasse) verfilmte Regisseur Fatih Akin den gleichnamigen Bestseller von Wolfgang Herrndorf. Darin werden zwei Außenseiter zu Freunden und treten gemeinsam einen Road Trip in die Walachei an. Und „Das Tagebuch der Anne Frank“ (ab 9. Klasse) erzählt die Geschichte eines versteckt lebenden jüdischen Mädchens während des Zweiten Weltkriegs. Mehr als 110 Kinos beteiligen sich landesweit an den Schul-Kino-Wochen, die von „Vision-Kino-Netzwerk für Film und Medienkompetenz“ und „Film+Schule NRW“ veranstaltet werden.

Schulen können sich jetzt noch anmelden. Der ermäßigte Eintrittspreis beträgt 3,50 Euro, Lehrer und Begleitpersonen haben freien Eintritt. Ausgewählte Veranstaltungen aus dem Programm „Deutsch lernen mit Filmen“ können von Willkommensklassen zum Eintrittspreis von 1 Euro und auf Wunsch auch mit deutschen Untertiteln gebucht werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert