Würselen - Maskierter überfällt Spielhalle

Maskierter überfällt Spielhalle

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Dem Angestellten und den Kunden einer Spielhalle an der Kaiserstraße war wohl direkt klar, was in den nächsten Minuten geschehen würde, als in der Nacht zum Mittwoch ein maskierter Mann mit einer Pistole in der Hand den Laden betrat.

Der Angestellte wurde mit der Waffe bedroht und aufgefordert, sämtliches Bargeld herauszugeben. Die Kunden wurden gezwungen, sich flach auf den Boden zu legen.

Als der Räuber die Beute hatte, flüchtete er zu Fuß über die Kaiserstraße in Richtung Lindenstraße. Verletzt wurde niemand.

Eine Fahndung im gesamten Würselener Stadtgebiet mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos.

Der Täter, der um kurz nach zwei Uhr die Spielhalle überfiel, war schlank und etwa 1,75 Meter groß. Er trug beim Überfall einen schwarzen Kapuzenpullover, eine schwarze Hose und einen schwarzen Schal, den er als Maske über Mund und Nase gezogen hatte. Aufgrund seiner Aussprache vermuten die Überfallenen, dass es sich um einen Osteuropäer handelt.

Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter der Rufnummer 0241/9577 31301 oder 9577/34211.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert