Markantes Fabrikgebäude an der Bahnhofstraße muss weichen

Letzte Aktualisierung:
12168070.jpg
Seit Wochen ist ein Abbruchunternehmen auf dem Singergelände aktiv: Bald schon ist das markante Fabrikgebäude an der Bahnhofstraße Geschichte. Foto: Georg Pinzek

Seit Wochen ist ein Abbruchunternehmen auf dem Singergelände aktiv. Während am Fuß der Kalkhalde schon Gebäude dem Erdboden gleichgemacht worden sind, wurde nun damit begonnen, das markante Fabrikgebäude an der Bahnhofstraße abzureißen. Zwei Wochen sind dafür veranschlagt.

Vor Ort werden die Materialien separiert, der Bauschutt aufbereitet und abgefahren. Welches Projekt auf der Brache der ehemaligen Nadelfabrik realisiert werden soll, steht indes weiter in den Sternen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert