Mann beim Geldabheben überfallen: Täter auf der Flucht

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Einbrecher Symbol Einbruch Räuber Raub Überfall Maskierter maskiert Polizei Blaulicht Foto: Colourbo
Die beiden Männer werden als etwa 1,80 Meter groß und normal gebaut beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trugen sie dunkle Kleidung und schwarze Helme. Symbolfoto: Colourbox

Herzogenrath. Ein Mann ist am Dienstagabend vor einer Sparkassenfiliale in Herzogenrath von zwei Unbekannten überfallen worden. Die beiden Männer hatten den 30-Jährigen aus dem Hinterhalt angegriffen und waren mit einem dreistelligen Geldbetrag vom Tatort geflohen. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen aufgenommen.

Nach Angaben der Aachener Polizei hatte das Opfer am Dienstagabend um 20.42 Uhr Bargeld am Automaten an der Voccartstraße abgehoben. Kurz darauf erhielt er einen plötzlichen Schlag auf den Hinterkopf und ging verletzt zu Boden.

Der 30-Jährige war in ein Telefonat vertieft gewesen und hatte nicht bemerkt, dass sich die beiden Täter von hinten auf ihn zu näherten. Während einer der Angreifer den Verletzten festhielt, zog ihm der andere das kurz zuvor abgehobene Bargeld aus der Hosentasche.

Mit dem dreistelligen Geldbetrag darin flohen die beiden Täter auf einem Roller in Richtung Josefstraße/Neustraße und ließen ihr Opfer zurück. Das Nummernschild des auffallend lauten Rollers war so abgeknickt, dass es nicht abzulesen war.

Die beiden Männer werden als etwa 1,80 Meter groß und normal gebaut beschrieben. Zum Tatzeitpunkt trugen sie dunkle Kleidung und schwarze Helme. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter 0241/9577-31501 oder außerhalb der Bürozeiten unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (6)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert