Männergesangsverein: Mitglieder wählen per Akklamation

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Nach einem in der Pfarrkirche St. Nikolaus vom Männergesangverein Linden-Neusen musikalisch gestalteten und von Pfarrer Claus Günter Bütow zelebrierten Gottesdienst hielt der Verein seine Mitgliederversammlung im Sportlerheim des Doppelortes ab.

Vorsitzender August Rößner konnte zahlreiche Mitglieder begrüßen. In seinem Rechenschaftsbericht erwähnte er die zahlreichen Aktivitäten des Chores im letzten Jahr. Chronist Fritz Kreutz ließ die 23 Auftritte chronologisch Revue passieren. Den Kassenbericht legte Kassierer Dieter Hoven vor. Vorsitzender Rößner bedankte sich beim bisherigen Vorstand für die Arbeit in 2016. Dabei hob er das Engagement von Gert Kießling, der die Vereinsfahrt nach Mallorca organisierte, und von Archivar Franz-Josef Sevenich hervor, der alle Proben im alten Jahr besucht hatte.

Auch bei den übrigen Sängern, die das chormusikalische Leben in Linden-Neusen bereichert hatten, dankte er. Ehrenmitglied Egon Doersch leitete die Neuwahl des Vorstandes. Als Kandidaten stellten sich bis auf Fritz Kreutz und Werner Müller die bisherigen Vorstandsmitglieder zur Wahl, zusätzlich Siegfried Palm, der das vakante Amt des Schriftführers übernahm. Die Sänger wählten daraufhin den neuen Vorstand per Akklamation, die vorgeschlagenen Kandidaten nahmen die Ämter an.

Der alte und neue Vorsitzende August Rößner stellte sodann das Jahresprogramm vor, in dem die musikalischen Auftritte neben einer geplanten Tagesfahrt den Höhepunkt bilden werden. Das Frühlingskonzert findet am Samstag, 6. Mai, unter Mitwirkung der Inde-River-Jazz-Band um 19.30 Uhr in der Klosterkirche in Broich statt. Am Samstag, 16. Dezember, werden ein weiteres Mal die Schwarzmeerkosaken ein Weihnachtskonzert dort geben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert