Lutz Görner seziert im Rathaus Görner und Bukowski

Letzte Aktualisierung:
lutzgörnerbild
Liest Gedichte im Alten Rathaus: der Künstler Lutz Görner. Foto: AZ

Würselen. Mit seiner Sendung „Lyrik für alle” auf 3sat und zahlreichen Live-Auftritten hat er Hunderttausenden geholfen, die Meisterwerke deutscher Dichtkunst neu zu entdecken.

Rechtzeitig zum 100. Todestag Wilhelm Buschs stellt Lutz Görner ihm einen Autor zur Seite, den Busch niemals kennengelernt hat: Charles Bukowski, den großen Kritiker des American Way of Life des 20. Jahrhunderts, der Gewalt und Sexualität zum Thema gemacht hat.

Gemeinsamkeiten gibt es viele, sowohl im privaten als auch im künstlerischen Leben der beiden Künstler: Ihre Geschichten sind oft teilbiografisch und satirisch überhöht.

Beide hatten eine problematische Kindheit und Jugend mit daraus resultierenden Minderwertigkeitskomplexen. Die scheuen, sensiblen Einzelgänger erkannten beide spät ihre künstlerische Berufung, Bukowski nach zahlreichen Wanderjahren in Armut, Busch nach Ideen, unter anderem als Bienenzüchter nach Brasilien zu gehen.

Bei beiden folgte ein kometenhafter, von Vorurteilen begleiteter Aufstieg. Beide hatten Probleme mit Frauen und konsumierten exzessiv Alkohol und Nikotin. Dennoch sind beide über 70 Jahre alt geworden und lebten gegen Ende zurückgezogen und hoch geehrt. Gigantische Buchauflagen, der eine mit seinen Bildergeschichten, der andere durch seine Romane, machten sie noch zu Lebzeiten zu Millionären.

In Görners Programm stehen die Gedichte im Vordergrund, die besser als alles andere das Innere dieser beiden großen Künstler offenlegen. Er tritt am Sonntag, 15. März, 19 Uhr, im Alten Rathaus auf. Weitere Infos: 02405/ 67336. Tickets gibt es bei allen Servicestellen des Zeitungsverlags.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert