Würselen - Lohnsteuerkarten 2010 werden verteilt

Lohnsteuerkarten 2010 werden verteilt

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Die Zustellung der Lohnsteuerkarten 2010 durch die Stadt Würselen ist abgeschlossen.

Um eventuell fehlerhafte Angaben auf der Lohnsteuerkarte zu korrigieren, werden die Bürger gebeten, alle Angaben auf der zugestellten Lohnsteuerkarte zu überprüfen.

Sollten Sie keine Lohnsteuerkarte erhalten haben oder die Angaben auf der Lohnsteuerkarte fehlerhaft sein, wenden Sie sich bitte an das Meldeamt der Stadt Würselen.

In der Zeit von 14 bis 16 Uhr (außer Freitags) werden auch telefonische Fragen unter den 02405/67-204, -205, -210, -211, -332 beantwortet.

Anfragen können aber auch direkt per E-Mail an das Einwohnermeldeamt unter einwohnermeldeamt@wuerselen.de gestellt werden. Die Eintragung von Kindern über 18 Jahre und von Freibeträgen für Schwerbeschädigte kann nur seitens des Finanzamtes erfolgen.

Nicht benötigte Lohnsteuerkarten können an das Einwohnermeldeamt zurückgegeben werden, soweit sie nicht für andere Zwecke verwendet werden.

Diese dienen der Stadt Würselen zur Ermittlung des Anteils am Lohn- und Einkommessteueraufkommen. Hierbei zählt jede Lohnsteuerkarte. Die Stadt Würselen bittet deshalb um die Rückgabe der nicht benötigten Lohnsteuerkarten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert