Lions Club Baesweiler startet

Letzte Aktualisierung:
lionsbae_bu
Der Vorstand des jetzt gegründeten Lions Clubs in Baesweiler. Erster Präsident der Vereinigung - mit dem Wahlspruch „Wir dienen” - ist Präsident Klaus Frenke (3.v.l.).

Baesweiler. Die Nadel mit dem „L” und den beiden Löwen, die den Gründungsmitgliedern angeheftet wurde, ist das äußere Zeichen: In Baesweiler wurde jetzt der lokale Lions Club offiziell ins Leben gerufen.

Die Idee dazu kam, erinnert sich Hans Peter Drews vom Lions Club Monschau, zur Zeit des Weihnachtsmarkts in Baesweiler.

Gemeinsam Aktivitäten entwickeln, Hilfsprojekte unterstützen, das kulturelle Leben bereichern, soziale Jugend- und Seniorenprogramme fördern - das seien die zentralen Themen aller Gespräche gewesen. Drei Monate später ist die Freude groß, mit 20 Mitgliedern an den Start zu gehen.

Der neue Lions (inoffizielle deutsche Interpretation: „Leben ist ohne Nächstenliebe sinnlos”) Club wurde im „Löwenherz” der Baesweiler Burg konstituiert.

Neben den Präsidenten der Lions-Vereinigungen aus Aachen, Monschau, Übach-Palenberg und Würselen waren auch Dr. Klemens Hempsch, Governorratsvorsitzender Deutschland sowie Heinrich Alles, Governor (elect) Rheinland, anwesend.

Besonders bedankte sich der junge Club unter der Leitung seines Präsidenten Klaus Frenken und seiner Vizepräsidenten Helen Breuer und Horst L. Bauer bei Hans Peter Drews vom Club Monschau, dessen engagiertet Einsatz wesentlich zur Gründung beitrug.

Insgesamt 14 Treffen von zunächst sieben potentiellen Mitgliedern habe es gegeben, ehe nun der Club ins Leben gerufen werden konnte. „Das waren schon kraftraubende Aktivitäten vor der eigentlichen Gründung”, merkte Hans Peter Drews an.

Doch jetzt stehe der Club bereit als eine „gefestigte Mannschaft, die sich gut kennt”. Außergewöhnlich sei nicht nur die Vorgeschichte, sondern auch die Tatsache, dass dem Lions Club in Baesweiler bei einem Durchschnittsalter von 40 Jahren rund 40 Prozent Frauen angehören.

Vom Patenclub Lions Carolina Aachen überbrachte Präsidentin Sabine Schulze-Wierling Glückwünsche. Als Pate steht der Aachener Club den Baesweilern beratend und unterstützend zur Seite.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert