Herzogenrath - Leergut-Bons können für eine gute Sache gespendet werden

Leergut-Bons können für eine gute Sache gespendet werden

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
14780513.jpg
Hartmut Sauerbier, Rewe Herzogenrath Apolloniastraße, Guido Schunk, Rewe Merkstein, Vorsitzender Bürgerstiftung Peter Waliczek und Geschäftsführer Dr. Heribert Mertens, Michael Gilles, Rewe Herzogenrath-Straß (v.l.n.r.). Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Unter dem Motto „Gemeinsam für Herzogenrath“ führen der Stadtsportverband Herzogenrath e.V. und die Bürgerstiftung Herzogenrath das Projekt „Jedes Kind soll Schwimmen lernen“ durch. Als die Familie Schunck, Inhaber des Rewe-Marktes in Merkstein, von der Aktion hörte, war sie spontan zur Unterstützung bereit und konnte auch die Marktleiter der Rewe-Märkte Herzogenrath-Mitte und Straß dafür gewinnen.

Neben den Leergut-Annahme-Automaten sind jetzt Spendenboxen mit der Beschreibung des Projektes aufgehängt, in die Leergut-Bons eingeworfen können. Peter Waliczek, Vorsitzender der Bürgerstiftung: „ Die Unterstützung durch die Rewe-Märkte ist eine fantastische Sache. So kann jeder mithelfen, dass jedes Kind in Herzogenrath Schwimmen lernen kann.“

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert