Alsdorf - Lauftreff Alsdorf-Ost hat viel Strecke gemacht

Lauftreff Alsdorf-Ost hat viel Strecke gemacht

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
9810755.jpg
Jubilare geehrt: (v.l.n.r.) Rosemarie Kahmann, Monika Keller, beide 10 Jahre, Udo Borgsdorf, 35 Jahre, Lauftreff-Vorsitzender Peter Schieffer, Julia Cloos, 30 Jahre, und Heinz van Kampen, 20 Jahre. Foto: Marietta Schmitz.

Alsdorf. Zur Jahreshauptversammlung trafen sich jetzt die Mitglieder des Lauftreff Alsdorf-Ost im Vereinsheim – von Vorsitzender Peter Schieffer willkommen geheißen.

Gleich zu Beginn zeichnete der Vorsitzende einige Mitglieder aus: 10 Jahre Rosemarie Kahmann und Monika Keller; 20 Jahre Sportwart Heinz van Kampen; 30 Jahre Julia Cloos; 35 Jahre: Udo Borgsdorf.

344 Wettkämpfe absolviert

In ihrem Bericht rief Geschäftsführerin Julia Cloos die zahlreichen Aktivitäten des Lauftreff im vergangenen Jahre in Erinnerung. Höhepunkt war der 28. Osterlauf, der mit 380 Teilnehmern gegenüber 303 in 2013 die bisher höchste Teilnehmerzahl zu verzeichnen hatte. Neben weiteren vereinsinternen Feiern und Versammlungen sowie Wanderungen hatte der Lauftreff ein Problem mit dem Dach des Vereinsheimes, welches undicht war und daher in Eigenleistung saniert werden musste. Hierfür bedankte sich die Geschäftsführerin bei Kurt Pohle, der die Leitung inne hatte, Wolfgang Beier, Peter Bodden, Wolfgang Cloos, Bernhard Hensgens und Peter Schieffer.

Die Mitgliederzahl ist geringfügig um sieben gesunken. Der umfangreiche Bericht 2014 von Sportwart Heinz van Kampen hatte es in sich, denn er beinhaltete die zahlreichen Aktivitäten und Starts der Mitglieder des Laufreff Alsdorf-Ost, vom Rur-Eifel Volkslauf Cup, die Teilnahme an den Kreismeisterschaften, den eigenen Marathon bis hin zur L-VN Walking Tour. Sportwart van Kampen ging auch auf die Vereinsmeisterschaft 2014 ein.

Bei den Frauen wurden Birgit Kommer-Ritzka und bei den Herren überraschend Gerd-Peter Claßen neue Vereinsmeister. Bei der Nordic-Walking war es bei den Frauen Julia Cloos und bei den Herren Sportwart Heinz van Kampen. Die Sieger wurden bei der Grillfeier geehrt. Bei der Feststellung der Einzelwettkämpfe hatte Harry Hamers mit 76 Wettkämpfen und 785,28 Kilometer Platz eins belegt. Maria Bertram hatte immerhin noch 43 Wettkämpfe absolviert und erreichte 636,12 Kilometer im Jahr 2014.

Insgesamt kamen die Lauftreff-Aktiven auf 344 Wettkämpfe, wobei sie insgesamt 4617,525 Kilometer zurücklegten, ein Plus von 72,2 Kilometer gegenüber 2013. Schließlich hat man im REC noch 213 Starts absolviert – eine Bilanz von Heinz van Kampen, die sich sehen lassen kann, obwohl er sich bei der einen oder anderen Veranstaltung noch eine stärke Beteiligung gewünscht hätte.

Kassenprüfer Jörg Buttig bescheinigte dem Kassierer eine korrekte Kassenführung.

Abschließend wies Vorsitzender Peter Schieffer auf die wöchentlichen Trainingszeiten hin: Montags und mittwochs ab 19 Uhr. Hierzu sind Interessierte eingeladen. Treffpunkt ist das Vereinsheim Liegnitzerstraße in Alsdorf-Ost.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert