Landessportfest: Inda- und Maximilian-Kolbe-Gymnasium gewinnen

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11613764.jpg
Beim Landessportfest konnten sich die Schülerinnen und Schüler des Inda-Gymnasiums und des Maximilian-Kolbe-Gymnasiums durchsetzen. Foto: Sevenich

Nordkreis. Im Rahmen des Landessportfests der Schulen hat die Bezirkshauptrunde im Badminton in der Elmar-Harren-Sporthalle in Würselen stattgefunden. In der Wettkampfklasse II (Jg. 1999-2000) des ersten Spiels konnte sich das Inda-Gymnasium mit 14:1 Sätzen und 7:0 Punkten gegen das Heilig-Geist-Gymnasium durchsetzen.

Das zweite Spiel ging an St. Ursula Geilenkirchen mit 10:4 Sätzen und 5:2 Punkten gegen das Heilig-Geist-Gymnasium. Im Endspiel gewann das Inda-Gymnasium mit 12:2 Sätzen und 6:1 Punkten gegen St. Ursula. In der Wettkampfklasse III (Jg. 2001-2004) siegte das Kolbe-Gymnasium mit 14:0 Sätzen und 7:0 Punkten.

Im zweiten Spiel konnte sich das städtische Gymnasium Würselen mit 10:5 Sätzen und 5:2 Punkten gegen das Einhard-Gymnasium durchsetzen. Anschließend gewann das Team des Maximilian-Kolbe-Gymnasium Wegberg mit 14:0 Sätzen und 7:0 Punkten gegen das Gymnasium Würselen.

Für die Städteregion Aachen überreichte Steffen Pergens (r.) die Urkunde an die Sieger und Platzierten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert