La Signoras „besten Knaller“ kommen an

Von: hm
Letzte Aktualisierung:
5646
„Ich bin die Pasta und die Sauce mit Gehacktem aus der Dose“ trällert die Entertainerin selbstironisch. Gleichzeitig haut sie auf die Tasten ihres Akkordeons und tanzt auf der Bühne herum. Foto: Helena Mertens

Würselen. Zum ersten Mal trat La Signora in Würselen auf, doch es schien, als könne sie ihrem Publikum kaum vertrauter sein. Die heißblütige Entertainerin nimmt ihren Licht- und Tontechniker ebenso auf die Schippe wie ihre Würselener Zuschauer, pickt sich das ein oder andere Gesicht der ersten Reihe heraus und macht sie kurzerhand zum Teil ihres Bühnenprogramms.

Die „schwarze Witwe der Volksbelustigung“ ist mit ihrem neuen Soloprogramm „Meine besten Knaller – Best of“ unterwegs und macht ihrem Ruf – wie sollte es auch anders sein – alle Ehre. Schwarz wie die Nacht ist nicht nur das Haar, die Bluse und der Rock, sondern auch ihr Humor. Nicht ohne ihr breitestes Grinsen erklärt die Entertainerin: „Ne, ich komme nicht von einer Beerdigung, ich würde aber gerne wieder zu einer hin.“

Das Publikum jubelt

Warum die Figur La Signora bei ihrem Publikum deutschlandweit Hysterie auslöst, ist schnell erklärt. Mit La Signora verkörpert Carmela de Feo eine optisch zwar eher kleine, dafür aber überaus temperamentvolle Italienerin mit Ruhrpott-typischem Charakter.

Ihr Lidschatten ist zu blau, der Rock wirkt zu eng, ihre Töne klingen zu schrill und der Hüftschwung scheint alles andere als rhythmisch. Aber genau damit erntet La Signora gleich in den ersten Minuten lautes Jubeln. Das Publikum wird zu ihrem Verbündeten und spätestens nach der ersten Pause ist klar: Die schiefen Töne sind nur Teil ihres selbstironischen Programms, La Signora weiß mit Stimme und Akkordeon umzugehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert