Kulturprogramm: Rückblick auf 2010 ist positiv

Von: eska
Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Das städtische Kulturprogramm hat sich auch im Jahr 2010 bewährt - dieses Fazit haben die Verantwortlichen aus Politik und Verwaltung gezogen.

Im zuständigen Kulturausschuss lobte Bürgermeister Dr. Willi Linkens vor allem das herausragende Engagement der Vereine: „Sie prägen das kulturelle Leben in unserer Stadt.”

Froh zeigte sich der Erste Bürger darüber, dass das Kulturprogramm 2010 - etwa die Reihe „Kultur nach 8” in der Burg oder die Dämmerschoppen - „eine große Resonanz fanden”. Die Stadt Baesweiler wolle ihren Bürgern in Zusammenarbeit mit den Vereinen auch künftig ein abwechslungsreiches Programm bieten, formulierte Linkens, womit er im Kulturausschuss viel Zustimmung hervorrief. Deshalb sei es selbstverständlich, „die Vereine weiterhin in ihrer Kreativität zu unterstützen”.

Dass die Bürgerhalle in Beggendorf im städtischen Kulturleben einen immer wichtigeren Platz einnimmt, wurde im Ausschuss ebenfalls herausgestellt. Mit zahlreichen Veranstaltungen - unter anderem gastiert dort das Grenzlandtheater - etabliere sich die Halle zunehmend als beliebter und attraktiver Veranstaltungsort, hieß es.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert