Kulturgemeinde Alsdorf mit furioser Musikshow

Letzte Aktualisierung:
5246157.jpg
Fressorgien in heißen Zeiten: Manchmal überkommt es einen eben, und dann gibt es kein Halten mehr ...

Alsdorf. Das ist kein Musical, das ist ein „Hormonical“: Die Hormone der Hauptdarstellerinnen des Stücks „Heiße Zeiten“ sind nämlich ordentlich in Wallung. Die Wechseljahre schlagen zu – und kein Land ist mehr in Sicht. Die Kulturgemeinde Alsdorf präsentiert die furiose Musikshow mit etlichen bekannten Hits, die auch den Herren viel Spaß machen wird.

Am Dienstag, 30. April, beginnt die Show um 20 Uhr in der Alsdorfer Stadthalle. Das Euro-Studio Landgraf sorgt in der Inszenierung von Tilman von Blomberg für ordentlich Schwung.

Vier Damen – alle locker über 40 – freuen sich auf die Reise nach New York und quatschen am Flughafen noch einmal über all das, was Frauen in ihrem Alter so bewegt.

Kein Thema ist dabei tabu. Im Hormonrausch hangeln sich die lebensfrohen Damen von Pointe zu Pointe und werden dabei von der weiblichen Live-Band ordentlich angespornt.

Zahlreiche Welthits gehören zur Show, deren Texte teils eingedeutscht wurden. Mal paarungswillig, mal hysterisch – und immer ungemein komisch tanzen die Frauen über die Bühne und liefern nicht nur dem weiblichen Teil des Publikums viele Aha-Erlebnisse mit großem Wiedererkennungswert.

Karten sind im Vorverkauf zuzüglich Gebühren erhältlich am Ticketschalter in der Alsdorfer Stadthalle am Denkmalplatz sowie unter Telefon 02405/40860.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert