Kranturm stürzt auf die Straße

Von: red
Letzte Aktualisierung:
26. März  2012 Baukran stürz
Dieser umgestürzter Kran musste am Montag demontiert werden. Foto: Ralf Roeger

Würselen. Glück im Unglück haben am Montag Arbeiter und Anwohner auf einer Baustelle in der Würselener Ankerstraße gehabt: Bei dem Versuch, an einem Kran Zugseile zu wechseln, stürzte gegen 16 Uhr der rund 20 Meter hohe Kranturm auf die Straße.

Passanten oder vorbeifahrende Autos wurden nicht verletzt oder getroffen. Ein herbeigerufener Kranwagen nahm das Metallgerüst an den Haken und räumte die Straße, die nach dem Unfall mehrere Stunden lang gesperrt war. Das Amt für Arbeitsschutz untersucht den Vorfall.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert