Alsdorf - Kormorane nehmen den Bootssteg ein: Herbstliche Ansichten am Weiher

Kormorane nehmen den Bootssteg ein: Herbstliche Ansichten am Weiher

Letzte Aktualisierung:
13292446.jpg
Bis in den Nachmittag hinein nebelumhüllt gab sich der Alsdorfer Weiher. Ein reizvolles Szenario, in dem Wasservögel ungestört ihre Bahnen zogen. Foto: Beatrix Oprée

Alsdorf. Auch das sind Alsdorfer Ansichten: Bunt bemalte Türen der Umkleiden aus Zeiten, als der Weiher noch ein Badesee war. Der Bootssteg davor ist zum Tummelplatz für Kormorane geworden, die sich am Sonntag in den wärmenden Sonnenstrahlen reckten, als diese am Nachmittag kurzzeitig die Wolkendecke durchbrachen.

Die Parkplätze an der Theodor-Seipp-Straße waren trotz Nebels schon vormittags gefüllt: Viele Spaziergänger zog es in erster herbstlicher Kälte zum See und junge Familien in den Tierpark auf der anderen Seite des Erholungsgebiets. Auf den Feldern an der nahen Bundesstraße dröhnten derweil mächtige Maschinen, um die letzten Rüben aus dem Boden zu holen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert