Alsdorf - Konzertabend: Die Lieder der Hildegard von Bingen

Radarfallen Bltzen Freisteller

Konzertabend: Die Lieder der Hildegard von Bingen

Von: jk
Letzte Aktualisierung:
Musikalische Hommage: Sängeri
Musikalische Hommage: Sängerin Susanne Förster und Bärbel Schumacher präsentierten Lieder der Hildegard von Bingen. Foto: Jule Klieser

Alsdorf. „Die Seele entstammt der himmlischen Harmonie. Die Seele hat selbst etwas von dieser Musik an sich.” Diesen Satz hat einmal Hildegard von Bingen gesagt. Und Musik war ein großer Teil ihres Lebens.

Viele Lieder hat die 1179 Gestorbene geschrieben, die in der römisch-katholischen Kirche als Heilige verehrt wird. Diese Lieder erklangen jüngst in Alsdorf. Sängerin Susanne Förster präsentierte gemeinsam mit Bärbel Schumacher in der Krypta der Kirche St. Castor einen Querschnitt aus dem musikalischen Schaffen der Hildegard von Bingen. Zu dem Konzert hatten die Frauenseelsorgerinnen der Gemeinschaft der Gemeinden eingeladen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert