Nordkreis - Kommentiert: Kinder nicht überlasten

15886431.jpg

Kommentiert: Kinder nicht überlasten

Ein Kommentar von Katrin Fuhrmann

Kinder müssen genügend Freiräume haben. Sie brauchen Zeit zum Toben und Spielen genauso wie zum Entspannen. Gleichzeitig ist es mindestens genauso wichtig, dass sie Strukturen und einen geregelten Tagesablauf haben.

Wenn Eltern in Zukunft jeden Tag aufs Neue entscheiden können, wann sie ihre Kind in die OGS schicken und wann nicht, haben die Kinder diese Regelmäßigkeit nicht mehr. Für das eine oder andere Kind mag das von Vorteil sein. Gerade dann, wenn es diese Zeit mit seinen Eltern verbringt.

Wenn die Kinder in dieser Zeit aber stattdessen zum Reiten oder in die Musikschule müssen, kann das nicht im Interesse des Kindes sein. Egal wie flexibel der Erlass letztlich wird, eins muss klar sein: Es darf nicht zulasten der Kinder gehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (3)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert