5252667.jpg

Kommentiert: Es geht um Macht

Ein Kommentar von Karl Stüber

Was steckt hinter dem Dissens über die Einrichtung einer zusätzlichen Stelle, um die Leitung des Würselener Ordnungsamtes neu zu besetzen?

Glaubt man stets gut unterrichten Kreisen, so geht es um die Einflussnahme der Politik auf die Besetzung von Fachdienstleiterposten. Das soll zuletzt in der SPD-Fraktion „intensiv“ diskutiert worden sein. Auch die CDU hat wohl daran ein Interesse, es aber süffisanter Weise dem SPD-Koalitionspartner überlassen, den Bürgermeister in öffentlicher Sitzung zu stoppen.

Zuletzt hatte die CDU vor der Wiederwahl des Technischen Beigeordneten Kritik an der Arbeit der Verwaltung geübt. Erwartet wird nun, dass SPD und/oder CDU durchsetzen wollen, bei der Besetzung von Leitungspositionen und der Prüfung von Kandidaten mit am Tisch sitzen. Es geht also um Macht und Einflussnahme auf die Arbeit der Verwaltung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert