Kohlscheider Bühne zeigt „Der Schneemann und das Christkind“

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11487306.jpg
Die Kinder nutzen die Gelegenheit, dem Kasperl oder auch dem Christkind persönlich ein Wort zu sagen. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Alle Jahre wieder herrschte im Jugendheim St. Katharina in Kohlscheid freudige Unruhe am „Heiligmorgen“. Denn viel hatte der Tag noch zu bieten für die vielen hauptsächlich kleinen, aber auch großen Zuschauer.

Egal, wie viel noch zu tun ist, um dem Christkind einen guten Empfang daheim zu bereiten, eines lassen sich viele Eltern, Großeltern und Kinder nicht entgehen: die Aufführung der Kohlscheider Puppenspiele vor dem Christfest. An Heiligabend lud die Kohlscheider Puppenspiele unter dem Titel „Wir warten auf das Christkind“ ein.

Bereits zum 43. Mal fand diese Aktion statt. Gespielt wurde diesmal das Stück „Der Schneemann und das Christkind“, geschrieben vom Gründer der Puppenspiele, Franz Kutsch, später bearbeitet von Holger Kramer. Bevor das Stück aufgeführt wurde, spielten Elena und Katharina Gillessen auf der Blockflöte Weihnachtslieder. Wer wollte, durfte auch ein Gedicht aufsagen, selbst der Kasperle wurde von den Kindern aufgefordert, eine Geschichte zu erzählen. Dorothee Balkowski und Konrad Wolter begleiteten dies mit Saxophon und Klarinette.

Die Akteure waren: Holger Kramer, Konrad Wolter, Werner Kutsch, Josef Fleu, Marlene Horbach, Michaela Gillessen, die Nachwuchspeilerinnen Katharina und Elena Gillessen sowie Christine Sieben. Nach der Aufführung hatten die kleinen Besucher Gelegenheit, dem Kasperl oder seinen tapferen Mitstreitern ein Wort zu sagen.

Die nächste Aufführung der Kohlscheider Puppenbühne findet im Jugendheim St. Katharina am 24. Januar, 15 Uhr, mit dem Stück: „Der Zauberkreis“ statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert