Herzogenrath - Kleine Kicker zeigen großartigen Einsatz beim Turnier

Kleine Kicker zeigen großartigen Einsatz beim Turnier

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11557642.jpg
Die Hallenturniere der Concordia Merkstein erfreuen sich großer Beliebtheit. Unser Foto zeigt die Spielklasse Bambini – Sieger Schwanenberg (Mitte) und die Platzierten. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die von der Jugendabteilung des SV Concordia Merkstein veranstalteten Hallenfußballturniere erfreuen sich stets großer Beliebtheit. Beim ersten von zwei Turniertagen trafen sich jetzt vor zahlreichen Zuschauern insgesamt 22 Mannschaften in der Sporthalle der Europaschule in Merkstein.

Zunächst spielten die Bambini. In einem torreichen Turnier hatte die Mannschaft des SV Schwarz-Weiß Schwanenberg die Nase vorn und gewann das Turnier souverän.

Das F2-Juniorenturnier verlief äußerst spannend und im Endspiel standen sich die Spielgemeinschaft (SG) Merkstein/Ritzerfeld und der SV Eilendorf gegenüber. Nach einem 1 : 1 musste ein Neunmeterschießen absolviert werden, das der SV Eilendorf nach insgesamt sechs Durchgängen für sich entscheiden konnte und damit den Turniersieg errang.

Bei den D-Junioren standen sich am Ende die zwei stärksten Mannschaften des Turniers im Finale gegenüber. Der FC Wegberg-Beeck gewann durch zwei Tore kurz vor Spielende mit 2:0 gegen die SG Merkstein/Ritzerfeld. Auf den Plätzen folgten Arminia Eilendorf und Rasensport Brand.

Nach den Turnieren nahmen Jugendleiter Martin Rupp und Turnierkoordinator Erwin Klein die Siegerehrungen vor, überreichten die Pokale und Urkunden und dankten den teilnehmenden Mannschaften für die jederzeit spannenden und fairen Spiele.

Am zweiten Turniertag, der am Samstag, 30. Januar, von 11 bis 20 Uhr ebenfalls in der Sporthalle der Europaschule in Merkstein stattfinden wird, werden weitere 21 Mannschaften in den Altersklassen F1-Junioren, E-Junioren und C-Junioren antreten. Zu diesem Turniertag lädt die Jugendabteilung des SV Concordia Merkstein interessierte Zuschauer herzlich ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert