Alsdorf - Kita Florianstraße muss neu gebaut werden

Kita Florianstraße muss neu gebaut werden

Von: eli
Letzte Aktualisierung:
5694605.jpg
Vollkommen hinüber: Das Wasser hat den Parkettboden unterlaufen und regelrecht gesprengt. Die Fraktionen haben sich jetzt darauf verständigt, das Gebäude abzureißen. Stellvertretende Kita-Leiterin Beatrix Furmanski und ihr Team haben jetzt alle Hände voll zu tun. Foto: Holger Bubel

Alsdorf. Die Kindertagesstätte (Kita) Florianstraße in Schaufenberg wird abgerissen. Das teilte Bürgermeister Alfred Sonders den betroffenen Eltern am Donnerstagabend in einer Versammlung mit. Die Kita war zum Sanierungsfall geworden.

Nach einem Wasserrohrbruch, der den kompletten Boden der Einrichtung unterspült hatte, wurde der schlechte bauliche Zustand der Kita offenbar. Alle Stützpfeiler des Gebäudes sind in einem verheerenden Zustand und müssten erneuert werden.

„Wir haben gehofft, das sanieren zu können, aber dazu müsste die ganze Kita umgebaut werden“, sagte Sonders. Doch weder der Zeit- noch der Kostenrahmen wären dabei überschaubar. Mit den Fraktionen habe man sich darauf verständigt, das Gebäude abzureißen. Sonders schätzt, dass dadurch Kosten von 2,5 Millionen Euro entstehen, zuzüglich der Abrisskosten.

Ob die Gesamtsumme von der Stadt getragen wird, oder ein anderes Modell in Frage kommt, muss noch geprüft werden. Anfang 2015 sollen die Kinder, die derzeit in der Kraftzentrale untergebracht sind, wieder in ihre Kindertagesstätte umziehen können.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert