Kirchenchöre feiern erstmals gemeinsam

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
11288048.jpg
Mit weiteren Jubilaren gratulierte Vorsitzender Reiner Hamacher (Mitte) Willi Krieger zu 50 Jahren als Chorleiter in St. Cornelius Hoengen. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Die Kirchenchöre von St. Cornelius Hoengen und St. Marien Mariadorf bilden seit einiger Zeit eine Chorgemeinschaft. Nun feierten beide Chöre erstmals gemeinsam das Cäcilienfest.

Eingeleitet wurde die Feier mit einem Gottesdienst, von der Chorgemeinschaft mit gesanglichen Einlagen versehen. Anschließend traf man sich mit den Angehörigen im Hause Aretz zu einem gemütlichen Beisammensein mit Jubilarehrung. Vorsitzender Reiner Hamacher hieß die Mitglieder mit ihren Angehörigen willkommen.

Ein besonderer Gruß galt Ehrenmitglied und Ehrenvorsitzendem Heinz Merkelbach, Ehrenmitglied und Ehrenchorleiter Willi Krieger sowie den Ehrenmitgliedern Anne Nelles und Helmut Krug.

Das erste gemeinsame Cäcilienfest nutzte Vorsitzender Hamacher, um allen Chor- und Vorstandsmitgliedern für ihre Leistungen im vergangenen Jahre zu danken, wobei er die Mitglieder des Mariadorfer Chores mit einschloss. Ein besonderer Dank galt Chorleiter Benjamin Schnarr sowie Ehrenchorleiter Willi Krieger und Rudolf Casper, die immer wieder bei Bedarf einspringen.

Als neues Mitglied wurde Otti Freialdenhoven vorgestellt.

„Unser Cäcilienfest gibt uns immer wieder die Gelegenheit, uns bei vielen aktiven Mitgliedern für ihre langjährige Treue zum Chor zu bedanken“, sagte Vorsitzender Reiner Hamacher, der dann eine Reihe von Ehrungen vornahm. Von den Mitgliedern des Mariadorfer Chores wurden geehrt: 40 Jahre: Birgit Richter, Kristina Kasperczyk und Lieselotte Paland; 45 Jahre: Barbara Goldbach und Josef Goldbach; für 65 Jahre: Waltraud Bergrath und Gertrud Paffen.

Vom Hoengener Chor erfuhr Ehrenmitglied und Ehrenchorleiter Willi Krieger für sein 50-jähriges Jubiläum als Chorleiter in St. Cornelius Hoengen, eine sicherlich nicht alltägliche Ehrung.

Alle Jubilare wurden ausgezeichnet und mit viel Beifall bedacht. Es schloss sich das festliche Abendessen an, dem später noch Gesangsvorträge durch den Chor bzw. Solovorträge einzelner Mitglieder folgten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert