Nordkreis - Kinder und Jugendliche aus Merkstein für kostenlose Busfahrten

Kinder und Jugendliche aus Merkstein für kostenlose Busfahrten

Von: nt
Letzte Aktualisierung:
17006092.jpg
Kostenlose und pünktliche Bus- und Zugfahrten sowie den Einsatz von mehr Bussen hat jetzt die „Sozialistische Jugend Deutschlands - die Falken“ aus Merkstein gefordert. In Alsdorf am Annapark suchten sie Unterstützer für ihr Ziel – mit einer Unterschrift.

Nordkreis. Kostenlose und pünktliche Bus- und Zugfahrten sowie den Einsatz von mehr Bussen hat jetzt die „Sozialistische Jugend Deutschlands - die Falken“ aus Merkstein gefordert. In Alsdorf am Annapark suchten sie Unterstützer für ihr Ziel – mit einer Unterschriftensammlung.

„Man würde mit so einer Entscheidung viele Kinder und Jugendliche erreichen, die kaum Geld haben. Wer wenig Geld hat, kennt wenig, weil er nicht herumkommt“, sagte Beate Kuhn, Geschäftsführerin der Falken. Kostenlose Fahrten würden also indirekt zur Bildung beitragen. Und auch auf die Umwelt hätten sie einen positiven Einfluss. „Wir wollen das Thema zur Diskussion stellen und aufmerksam machen“, meinte sie. Und das gelang ihnen an diesem Tag, viele Passanten hielten am Stand der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen – darunter Zeynep Gökce, Max Heußen und Sinda Kempe (v.l.) – an, die Luftballons und selbst gebastelte Buttons verteilten. /Foto: nt

 

Die Homepage wurde aktualisiert