KG Schaufenberg: Eine Riesentorte zum 80-Jährigen

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
14004260.jpg
Karl-Heinz Mattheis (l.) vom Verband Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise (VKAG) ehrt verdiente Mitglieder: Karl-Josef Breuer (5.v.l.) erhält den Verdienstsorden in Gold für 55-jährige Mitgliedschaft. Es gratulierte auch das Prinzenpaar Dirk I. und Sabine. Foto: Stefan Schmitz

Alsdorf. Im Mittelpunkt der Kostümsitzung der KG Schaufenberg in der gut besetzten Stadthalle stand das 80-jährige Bestehen der Gesellschaft. Hierzu hatte die Karnevalisten unter ihrem Vorsitzenden Michael Maul und Präsident Armin Kehr an der Spitze eine interessante Festschrift herausgegeben.

Zur Kostüm-Galasitzung begrüßte Präsident Armin Kehr neben Komitee-Präsident Klaus Mingers auch Bürgermeister Alfred Sonders. Das Karnevals-Korps „Oecher Storm“ sorgte mit großer Mannschaft für einen verheißungsvollen Auftakt. Danach freute man sich auf ein Wiedersehen mit „Schlabber und Latz“, auch diesmal bewährte Garanten für Stimmung, Heiterkeit und gute Laune.

Dann legten die „Kellerjunges“ mit ihrer Musik los und ließen die Stimmung weiter steigen. Zum Lachen brachte die Besucher „Et Lisbeth“ als moderne emanzipierte Frau. Der Fanfarenzug der Prinzengarde kündigte dann mit ihrem Spiel das Prinzenpaar Dirk I. und Sabine mit Gefolge an.

Den närrischen Jumbo erhielt Olaf Wabbals. Mit dem Prinzenorden wurden Armin Kehr, Ronny Nießen und Mike Güttner ausgezeichnet. Für elfjährige aktive Mitgliedschaft wurden Thomas Karger und Olaf Wabbals und für 55 Jahre Karl-Josef Breuer ausgezeichnet, während Thomas Bongard den Sonderorden seiner Gesellschaft erhielt.

Für mindestens 25 Jahre aktive Tätigkeit verlieh Karl-Heinz Mattheis Willi Breuer, Christoph Kommer und Erwin Haak den Verdienstorden in Silber und Karl-Josef Breuer in Gold. Weiter ging es mit dem Duo „Firlefanz“, „Willi und Benni“, zwei Vollblutmusiker aus dem „Circus-Gioco“-Ensemble.

HaPe Johnen sorgte für Stimmungsmusik mit seiner Trompete. Der besondere Höhepunkt war der Auftritt des Tanzcorps „Höppe Kroetsch“ aus Weisweiler. Für einen stimmungsvollen Schlussstrich sorgte wie seit Jahren die KG „Oecher Prente“ mit Tanzgarde, Mariechen und Musik sowie den glanzvollen „Galaxy Dancers“.

Nachdem die „Oecher Prente“ der KG Schaufenberg zum 80-jährigen Bestehen eine Riesentorte geschenkt hatten, sorgten sie gemeinsam mit dem Fanfarenzug Schaufenberg und dem Prinzenpaar Dirk I. und Sabine mit Gefolge für einen grandiosen Abschluss und Finale. Es schloss sich eine After-Show-Party bis am frühen Morgen an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert