Herzogenrath - KG Ritzerfelder Jonge präsentiert 5x11 Jahre Kinderkarneval

KG Ritzerfelder Jonge präsentiert 5x11 Jahre Kinderkarneval

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
6544929.jpg
Uniformen, Bilder und Dokumente: KG-Mitbegründer Philipp Langohr und das Jubiläums-Kinderprinzenpaar Malek I. und Celina I. hoffen auf viele Besucher in der Sparkasse am Ferdinand-Schmetz-Platz. Foto: Sevenich

Herzogenrath. Einblicke in die rege Kinder-Vereinsarbeit im Karneval präsentiert bis zum 21. November eine Ausstellung in den Räumen der Sparkasse Herzogenrath-Mitte unter dem Motto: „5x11 Jahre Kinderkarneval der KG Ritzerfelder Jonge“.

Zur feierlichen Eröffnung hießen der Direktor für Privat- und Geschäftskunden im Nordkreis, Manfred Aretz, und Zweigstellenleiter Michael Uerlings die geladenen Gäste willkommen. Ein besonderer Willkommensgruß galt dem neuen Präsidenten der Ritzerfelder Jonge, Ronny Galonska, dem Vorsitzenden Harald Offermanns sowie dem Mitbegründer der Gesellschaft, Philipp Langohr. Besonders erfreut waren alle über den Besuch von Monika Laumen, geborene Kolberg, die 1960 erste Kinderprinzessin war. Sie hatte ihr Krönchen mitgebracht, es ziert jetzt eine Vitrine in der Ausstellung. Der Einladung folgten auch Bürgermeister Christoph von den Driesch als Schirmherr, Festausschussvorsitzender Dr. Manfred Fleckenstein und das Jubiläums-Kinderprinzenpaar Malek I. und Celina I.

Viele Originalexponate

Ronny Galonska erläuterte die Ausstellung, die das Interesse der Bevölkerung an der Gesellschaft wecken soll. Dazu sind viele Originalexponate aus der Gründerzeit der Gesellschaft zu sehen. Galonska las aus der Vereinschronik von 1959/60, verfasst von Fritz Gerhardts, vor. Bettina Zekorn stellte die aktuelle Festzeitschrift vor.

Am 22. März 1957 wurde die KG Ritzerfelder Jonge gegründet. Schon bald überlegten die Verantwortlichen, wie man die Jugend für den Karneval und damit als Nachwuchs für die Gesellschaft gewinnen könne. Mit Theo Fischer damals Rektor der Schule Bierstraße, und Ilsebill Keller, die Büttenreden und Parodien erdachten, wurden die ersten Ausbilder gewonnen.

Es dauerte nicht lange, bis das erste Kinderprinzenpaar proklamiert wurde: Udo I. (Sohn des damaligen Präsidenten Karl Leisten) und Prinzessin Monika I. (Kolberg). Die Kinder- und Jugendabteilung hat heute 35 Mitglieder bis 16 Jahre. Es sind nicht nur Tanzmariechen in den Garden zu finden, sondern auch eine Jugendpräsidentin, Standartenträger, Zeremonienmeister und natürlich Kindertollitäten.

Viele Ehemalige der Kinder und Jugendgarde sind heute aktive Mitglieder der Gesellschaft. Die Garde der KG besteht überwiegend aus jungen Damen, die schon in der Kindergarde tanzten. Einige Familien sind bereits in der dritten Generation im Kinderkarneval vertreten sind, die Familie Offermanns sogar schon in der vierten Generation.

In der Jubiläums-Session 2013/14 tritt mit Malek I. (Meiss) mit Celina I. (Schmidt) in ununterbrochener Folge das 54. Kinderprinzenpaar an. Am 16. November werden sie proklamiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert