Alsdorf - KG Böischer Artillerie und KG Löstige Jonge on Mäddcher feiern zusammen

KG Böischer Artillerie und KG Löstige Jonge on Mäddcher feiern zusammen

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
11550272.jpg
Im Rampenlicht: Präsident Manfred Umlauft (6.v.r.) verlieh Silvia Herpers den Verdienstorden seiner Gesellschaft und nahm Horst Kräme (5.v.r.) und Marcel Conrads (7.v.r.) als neue Ehrensenatoren auf. Foto: Schmitz

Alsdorf. Auch die vierte Gemeinschaftssitzung der KG Böischer Artillerie und der KG Löstige Jonge on Mäddcher Mariadorf im Saale Drehsen-Beylich war gut besucht.

Nachdem die Gesellschaften zu den Klängen des Trompetercorps der Artillerie unter der Leitung von Anni Schwärmer aufmarschiert waren, übernahmen die Präsidenten Manfred Umlauft (Böischer Artillerie) und Jürgen Seidel (Löstige Jonge on Mäddcher) abwechselnd die Moderation.

Für die KG Böischer Artillerie ehrte ihr Präsident Manfred Umlauft Silvia Herpers, die immer mit Herz und großem Engagement dabei sei. Er zeichnete sie mit dem Verdienstorden aus. Umlauft freute sich besonders, mit Marcel Conrads und Horst Krämer zwei alte, zuverlässige und vielseitig für den KA Hoengen tätige Karnevalshasen in die Reihen der Ehrensenatoren aufnehmen zu können.

Für die KG Löstige Jonge on Mäddcher zeichnete Präsident Jürgen Seidel Sabrina Ruiz, in Jugendjahren Tanzmariechen der KG, für ihre 25-jährige Mitgliedschaft aus und verlieh Willi Schulte und Jenny Ostrowski den Verdienstorden. Das kleine Tanzmariechen Larissa der Böischer Artillerie, sechs Jahre, eroberte die Herzen der Narren.

Empfangen wurde das Prinzenpaar Tim I. und Claudia, musikalisch vom Trompetercorps der Böischer Artillerie begleitet. Zur guten Stimmung trugen „Die Schlagerpiratin“, das Duo Firlefanz, Zwei Lausbuben, die eigene Playbackgruppe mit Anni Schwärmer als Sängerin und nicht zuletzt „Die Karambamänncher aus Stolberg bei. Das eigene Trompetercorps der Artillerie zog den Schlussstrich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert