KBC wird souverän Stadtmeister

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
12689138.jpg
Nach dem Endspiel: Der KBC (r.) gewinnt im Finale gegen Grenzwacht Pannnesheide. Spielführer Norman Flecken erhielt den „goldenen Fußballschuh“ aus der Hand des Vize-Bürgermeisters Dr. Manfred Fleckenstein. Foto: Wolfgang Sevenich
12688810.jpg
Spielführer Norman Flecken erhielt den „goldenen Fußballschuh“ aus der Hand des stellv. Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Im Auftrag des Stadtsportverbands hatte der FC Accordia Niederbardenberg die Fußball-Stadtmeisterschaft 2016 auf dem Sportplatz Am Hagelkreuz ausgerichtet. Zahlreiche Besucher bedankten sich für die guten Leistungen der Mannschaften mit viel Beifall.

Um den Wanderpokal, gestiftet vom 1. Beigeordneten der Stadt, Hubert Philippengracht, spielten in der Gruppe A: Accordia Niederbardenberg, SuS Herzogenrath, SpVgg Straß, SVS Merkstein. Gruppe B: Kohlscheider BC, Concordia Merkstein, Union Ritzerfeld. Gruppe C: SV Kohlscheid, Emir Sultan Spor, Grenzwacht Pannesheide.

Am Ende lobte auch der Vorsitzende des Stadtsportverbandes, Gerhard Schwartz, die tollen und spannenden Spiele. Der stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein bedankte sich bei den Verantwortlichen für die Organisation der Spiele, die am Mittwoch und Donnerstag wegen des starken Regen auf dem Kunstrasenplatz des SV Kohlscheid ausgetragen werden konnte.

Für die ausführlichen Informationen sorgte Platzsprecher Lutz Kouchen. Im Spiel um den dritten Platz setzte sich Gastgeber Accordia Niederbardenberg mit 2:0 gegen SVS Merkstein durch. Im Endspiel stand der Aufsteiger in die Landesliga, der Kohlscheider BC und der Vertreter aus der Kreisliga B, Grenzwacht Pannesheide gegenüber.

In einem spannenden und fairen Spiel unter der Leitung des Schiedsrichters Marcel Poschen, stand es am Ende 7:2 für den BC Kohlscheid, das Team sicherte sich somit den Titel des Herzogenrather Stadtmeisters. Die Tore für den KBC erzielten Felix Haupts (3), Daniel Deutz (3) und Timo Esser. Die Tore für Grenzwacht schossen Dario und Lürken. Dr. Manfred Fleckenstein, Gerhard Schwartz und Hubert Philippengracht überreichten dem Spielführer Norman Flecken den Siegerpokal, einen „goldenen Fußballschuh“.

Auch die Reservemannschaften der Herzogenrather Vereine spielten um den Titel des Stadtmeisters. Im Spiel um den 3. Platz konnte sich die Sportvereinigung Straß II. gegen Union Ritzerfeld II. mit 4:3 nach Elfmeterschießen durchsetzen. Im Endspiel besiegte der SVS Merkstein II. den BC Kohlscheid II. mit 6:5 nach Elfmeterschießen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert