Würselen - Katze rennt vors Rad: 60-Jähriger im Krankenhaus

Katze rennt vors Rad: 60-Jähriger im Krankenhaus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
katze symbol
Katze auf Streifzug: Für einen Radfahrer aus Würselen hatte die Begegnung mit einem Stubentiger jetzt unangenehme Folgen. Foto: dpa

Würselen. Ob sie von rechts oder links kam, war der Polizeimeldung nicht zu entnehmen. Fest steht: Die Begegnung mit einer Katze ging am späten Montagabend für einen Radfahrer in Würselen nicht glücklich aus.

Nach Angaben von Zeugen und der Aussage des 60-jährigen Radlers schoss das Tier in der Endstraße plötzlich aus einem Vorgarten heraus und spurtete auf die Straße. Dort streifte sie das Vorderrad des Zweirads. Der Fahrer verlor das Gleichgewicht, stürzte kopfüber auf die Straße und zog sich dabei Verletzungen an den Armen und Beinen zu. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Katze dagegen machte sich - offensichtlich unverletzt - aus dem Staub. Hinweise auf einen möglichen Tierhalter gibt es bislang nicht.

Leserkommentare

Leserkommentare (4)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert