Kartfahrer Golla nun international unterwegs

Letzte Aktualisierung:
als_kartfahrer_bu
Nächstes Etappenziel erreicht: Kartfahrer Mike Golla ist nun auf dem Weg in die internationale Elite.

Alsdorf. Der Alsdorfer Kartfahrer Mike Golla, der seine erste Saison in der Junioren-Klasse bisher erfolgreich absolviert hat, wird vom 22. bis 24. Oktober beim Europafinale des Bridgestone Cup im italienischen Lonato an den Start gehen.

Für den 13-Jährigen ist das der erste Einsatz auf internationaler Ebene. Zuvor hatte er sich den dritten Platz in der Kerpener Kart-Challenge gesichert und hat den Meistertitel des Karting Club Burg Brüggen (KCBB) vor Augen.

Der junge Alsdorfer freut sich auf den Vergleich mit der internationalen Kart-Elite: „Ein tolles Ergebnis wäre ein Platz unter den besten Fünf”, so Golla. Bei erfolgreichem Abschneiden könnten im kommenden Jahr weitere internationale Kartrennen für den GN-Motorsport-Fahrer folgen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert