Herzogenrath - Karnevalstruppe von St. Marien begeistert

Karnevalstruppe von St. Marien begeistert

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
14076230.jpg
Die Gruppe Nowoman. Foto: Sevenich

Herzogenrath. Auf ihr Bühnenprogramm waren sie schon immer stolz, die Karnevalstruppe von St. Marien, die den traditionellen Pfarrkarneval mit einer fast 50-jährigen Tradition im heimischen Pfarrsaal jedes Jahr ausrichtet. Zweimal vor ausverkauftem Haus aufzutreten, war Motivation genug, das Beste zu geben - auch in diesem Jahr.

Unter der Moderation von Markus Albert lief ein Feuerwerk der guten Laune ab. Den Anfang machten die Sexy Boys – Sebastian und Alexander Nell und Stefan Ostleder. Anschließend stieg Anja Meessen in die Bütt. Neun Herren, die Gruppe Nowoman sangen A-capella über aktuelle Themen, auch die Traditionsgruppe Bockrijer nahmen wieder Rötscher Themen auf die Schippe.

Einen Besuch stattete die KG Ritzerfelder Jonge mit ihrem Präsidenten Herbert Offermanns, und der Ausschuss Herzogenrather Karneval mit ihrem Vorsitzenden Stephan Rauber, in Begleitung die Stadtgarde Herzogenrath, ab. Das begeisterte Publikum ließ sich gerne vom rund viereinhalbstündigen, mit vielen musikalischen Beiträgen durchsetzten Programm, mitreißen.

Standing Ovations gab es vor allem für die Nachwuchskünstler Sebastian und Alexander Nell, die als Klopapiertester das Publikum zu wahren Lachsalven hinrissen; eine grandiose Stimmung. Auch die befreundeten Karnevalsgesellschaften und das Kohlscheider Dreigestirn mit Prinz Björn I., Bauer Daniel und Jungfrau Greta zündeten ein Feuerwerk karnevalistischen Frohsinns.

So darf man sich auch schon auf das nächste, 50. Jahr freuen, denn im „Marien“-Karneval wurden die Erwartungen übertroffen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert