Karnevalsausschuss Hoengen zieht Jahresbilanz

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Die Jahreshauptversammlung des Karnevalsausschusses Hoengen nahm einen guten Verlauf. Präsident Markus Conrads hieß Ehrenpräsident Günter Riepe, die Ehrenmitglieder Hännes Maischack und René Hogen sowie das amtierende Prinzenpaar Willi IV. und Silvia willkommen.

Zu Beginn stand der Bericht des Präsidiums im Mittelpunkt, der sich eingehend mit den Jahren seit der letzten Wahl des Präsidiums im Jahr 2012 auseinandersetzte.

Seit dieser Zeit sei es gelungen, den KA Hoengen auf ein gesundes finanzielles Fundament zu stellten. „Wir müssen jedoch weiter an unserer finanziellen Situation arbeiten“, sagt Conrads. Bei seiner Wahl zum Präsidenten sei ihm von einigen versichert worden, dass es ihm nicht gelingen werde, den Karnevalsausschuss Hoengen nach vorne zu bringen.

Der Präsident dankte daher all denjenigen, die stets konstruktiv und fair mit dem Präsidium und seinen Vorstellungen und Visionen umgegangen seien und somit zum heutigen Erfolg mit beitrugen. Konrads wies auch noch einmal darauf hin, dass er damals angekündigt habe, dass es während seiner Amtszeit nicht dazu kommen würde, für eine Session einmal kein Prinzenpaar vorweisen zu können.

„Ich habe mein Wort gehalten, auch wenn ich ab und zu den Angstschweiß auf der Stirn stehen hatte“, sagte Conrads. Dem Präsidium sei es gelungen, für die Sessionen 2015/16, 2016/17 und 2017/18 die vorgesehenen Prinzenpaare vertraglich zu binden.

Auch auf die vergangene Session ging Conrads ein. Er rief die einzelnen Höhepunkte in Erinnerung. Die reichten von außerkarnevalistischen Treffen, Besprechungen mit den Mitgliedsvereinen, der Vorstellung des neuen Prinzenpaares und der Prinzenproklamation mit hochkarätigem Programm und einem gut aufgelegten Prinzenpaar, welches in der Session sehr engagiert seine Aufgaben erfüllte.

Auch die Kinderprinzenproklamation, das Ordensfest, die vielen Sitzungen der angeschlossenen Gesellschaften und die Karnevalsumzüge in Begau, Warden und am Rosenmontag in der Altgemeinde Hoengen wurden erwähnt.

Die Erkenntnis habe allerdings auch ergeben, dass in einigen Bereichen neue Wege zu gehen wären. Conrads dankte daher dem Gesamtvorstand und allen angeschlossenen Gesellschaften, die mit einem enormen Aufwand die Session begleiteten und organisierten. „Wir haben einiges geleistet und noch viel Arbeit vor uns“, schloss der Präsident seinen Geschäftsbericht. Die folgenden Tagesordnungspunkte wurden bis zur Entlastung des alten Präsidiums zügig abgewickelt, bevor bei den Neuwahlen Präsident Conrads und viele Mitglieder des Präsidiums wiedergewählt wurden.

Hier die Namen des gewählten Präsidiums: Präsident: Markus Conrads; Vizepräsidentin: Elvira Bergs; Geschäftsführer: Leo Führen; Schatzmeister: Josef Nevelz; 2. Geschäftsführer: Gisbert Muckel; 2. Schatzmeister: Peter Weidenhaupt; 1. Prinzenführer: Marcel Conrads; 2. Horst Krämer; Beisitzer: Edgar Spiertz, Friedhelm Krämer und Marcus Plum.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert