KAB der Pfarrgemeinde St. Mariä feiert 90-jähriges Bestehen

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
als_kabmariadorf_bu
KAB-Mariadorf besteht 90Jahre: Geehrt wurden für 50-jährige Mitgliedschaft: Hans und Hanni Körfer 1.u.3.v.l.), für 40 Jahre: Theo und Marita Butz (4.u.5. v.l.), Georg und Elsbeth Hupfauer (6.u.7. v.l. Wilfried und Anneliese Meurers (1.u.2. v.r.) sowie für 42 Jahre Jakob Paland (sitzend). Zu den Gratulanten zählte der ehemalige Diözesanpräses Karl Heinz Laurier (3.v.r.) sowie Agnes Schnieders (2.v.l.). Foto: Sevenich

Alsdorf. Die KAB der katholischen Pfarrgemeinde St. Mariä Empfängnis Mariadorf hat im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Pfarrkirche Mariä Empfängnis ihr 90-jähriges Bestehen gefeiert.

Zelebrant war der ehemalige Diözesanpräses der KAB aus Herzogenrath, Karl Heinz Laurier, der auch die KAB Mariadorf bei den Bibelgesprächen kompetent und behutsam begleitet.

In seiner eindrucksvollen Festpredigt sagte Laurier: „Wenn wir Jesu Wahrheit folgen und am Reich Gottes mitbauen, dann wissen wir, dass die große Arbeitslosigkeit und wachsende Armut hier bei uns und in der Welt, dass die Niedriglöhne, von der die Familien nicht mehr leben können, dass die Flexibilisierung auf Kosten der Menschen und ihrer Beziehungen, dass die Ausbeutung unserer Lebensgrundlage der Natur nicht dem Gedanken des Reiches Gottes entsprechen und Sünden sind, die der Umkehr bedürfen.” Pfarrer Laurier wünschte der KAB Mariadorf, entschieden an der Wahrheit Gottes festzuhalten und mit allen Menschen guten Willens für mehr Gerechtigkeit und für das gute Leben aller einzutreten.

Vorsitzender Theo Butz hatte im in seinem kurzen Rückblick unter anderem festgestellt: „Was 1919 begann, lebt im Jahre 2009 immer noch. Seit dieser Zeit hat sich vieles verändert, die Menschen, die Gesellschaft, die Kirche, die Pfarre und auch die KAB in Mariadorf.” Geblieben sei in dieser Zeit, dass sich immer wieder Menschen den wechselnden Aufgaben der KAB als Mitglieder verbunden fühlten und auch weiterhin verbunden fühlen.

Nach dem Gottesdienst versammelte sich die Mariadorfer KAB-Familie im Pfarrheim, wo sie vom Vorsitzenden Theo Butz willkommen geheißen wurden. Ein besonderer Gruß galt der Bezirkssekretärin des KAB-Bezirksverbandes Aachen, Agnes Schnieders. Besonders freute es Butz, dass der KAB-Bundesvorsitzende Georg Hupfauer teilnahm, der als Mariadorfer und Mitglied mit zu den Jubilaren zählte. Hupfauer hielt die Laudatio.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert