Junge Klassikfans in der Roda-Schule

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
8609695.jpg
Aufmerksame Zuhörer: Die Schülerinnen und Schüler stellten im Anschluss auch noch viele interessierte Fragen. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Die Holzbläser des Sinfonieorchesters Aachen unter der Leitung von Generalmusidirektor Kazem Abdullah begeisterten die Schüler der Roda-Schule in Herzogenrath bei einem Konzert in der Turnhalle. Werke von Beethoven, Mozart und Rossini fesselten die jungen Zuhörer.

Moderiert wurde das Konzert vom Musikdramaturgen Michael Dühn, der die Werke, ihre Komponisten und die Instrumente erläuterte. Die Schulkonzerte sind ein besonderes Angebot des Stadttheaters Aachen, um bei Schülern Vorbehalte und Berührungsängste abzubauen. An der Roda-Schule standen sie aber auch unter dem Zeichen der Inklusion.

Im Anschluss an das Konzert kamen sich Schüler und Orchester näher. Instrumente wurden erklärt und konnten teilweise auch ausprobiert werden. Viele Fragen wurden geduldig beantwortet.

Wie Schulleiter Thomas Kürten betonte, wurde dieser Besuch durch Teilnahme der Schule am Kulturprogramm für kreative Schulen ermöglicht, an dem die Roda-Schule bereits im dritten Jahr teilnimmt. Durch die Arbeit mit verschiedenen Künstlern wurden die Kontakte zum Stadttheater Aachen geknüpft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert