Junge Frau aus Baesweiler stirbt auf der Autobahn

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
rettungswagen notarzt symbol rotes kreuz krankenwagen blaulicht
Für die junge Frau aus Baesweiler kam jede Hilfe zu spät. Symbol-Bild: dpa

Worms/Baesweiler. Eine 19-Jährige aus Baesweiler ist am Freitagmittag bei einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Das Unglück ereignete sich auf der A61 in Höhe Worms (Rheinland-Pfalz). Nach Polizeiangaben war eine Frau aus den Niederlanden mit hoher Geschwindigkeit auf ein Stauende aufgefahren.

Dort kollidierte sie mit ihrem Peugeot 208 mit dem VW Lupo eines 20-Jährigen, der ebenfalls aus der Region stammt. Die 19-Jährige war Beifahrerin in dem VW. Der Unfall ereignete sich gegen 12.45 Uhr am Kreuz Frankenthal in Fahrtrichtung Koblenz.

Die 28-jährige Frau aus den Niederlanden und der 20-jährige Autofahrer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, befinden sich nach Polizeiangaben aber nicht in Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert