Freizeittipps

Junge Frau angefahren: Angetrunkene 54-Jährige flüchtet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Zur falschen Zeit am falschen Ort: Eine Autofahrerin aus Würselen hat am Donnerstagabend in stark alkoholisiertem Zustand offenbar eine junge Frau angefahren. Die Fahrerin flüchtete - es war nicht der einzige Unfall, den sie auf ihrer Fahrt verursacht hatte.

Gegen 22 Uhr erfasste das Auto der laut Polizeibericht „augenscheinlich stark alkoholisierten" 54-jährigen Würselenerin an einer Kreuzung auf dem Willy-Brand-Ring die 17-jährige Frau, die zu Boden geschleudert wurde. Die Autofahrerin fuhr weiter.

Eine Unfallzeugin eilte dem Opfer zu Hilfe, das aber augenscheinlich unverletzt geblieben war. Trotzdem wurde die 17-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.

Noch während eine Polizeistreife auf dem Weg zum Unfallort war, bekam die Leitstelle schon die nächste Meldung über die Fahrt der 54-Jährigen. Sie hatte unweit des ersten Unfalls einen geparkten Wagen beschädigt und war erneut geflüchtet.

Die Fahrt endete schließlich, als die Dame auf der selben Straße in Höhe der Kirche an einer Bushaltestelle zum Stillstand kam. Ein Zeuge hielt die Frau fest, bis die Polizei eintraf. Die Beamten nahmen sie für einen Alkoholtest mit auf die Wache und stellten ihren Führerschein sicher.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert