Jugendmobil etwas kleiner: Transit wird um- und ausgebaut

Von: tv
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Das Jugendmobil rollt an. Die Verwaltung hat einen Ford Transit gekauft, der zu einem fahrenden Jugendtreff umgebaut werden soll.

Die Kosten des Um- und Ausbaus belaufen sich auf 9000 Euro. Ein Handwerksbetrieb aus Kohlscheid hat sich im Rah-men eines Sponsoringvertrages bereit erklärt, den bedarfsgerechten Ausbau und die Außengestaltung zusammen mit Jugendlichen aus Herzogenrath vorzunehmen. Der Stadt entstehen nur die Kosten für das verwendete Material. Ende des Jahres sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, damit das Fahrzeug ab 2013 in der aufsuchenden Jugendarbeit eingesetzt werden kann.

Zwar sei der Bus schließlich etwas kleiner als geplant ausgefallen, die Umgestaltung zusammen mit Jugendlichen sei aber ausdrücklich zu begrüßen, hielt Bruno Barth (SPD) fest. Stefan Becker (CDU) schlug vor, sich bezüglich der multimedialen Ausstattung des Wagens mit den ansässigen Elektronikhändlern in Verbindung zu setzen. Der Ausschuss gab einstimmig grünes Licht für das Vorgehen beim Bus-Projekt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert