Jugendliche nehmen Projekte gut an

Von: tv
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Auf Wunsch des Jugendhilfeausschusses informiert das Team Jugendarbeit und Mobile Jugendarbeit einmal im Jahr das Gremium ausführlicher über seine Aktivitäten.

Die nun dem Gremium vorgestellten Aktionen fanden fraktionsübergreifend Anklang. Die Gründe: Projekte wie „Soccernights” oder „Nassaktiv” erfreuen sich demnach wachsender Begeisterung unter den Jugendlichen im Herzogenrather Stadtgebiet, hieß es.

Auch die Personalverstärkung im Bereich Mobile Jugendarbeit in Form einer neuen 50-Prozent-Stelle habe sich sehr positiv ausgewirkt, so der Bericht.

Der neue Streetworker in den Reihen des Teams Jugendarbeit, Michael Warrimont, stellte sich bei dieser Gelegenheit den Mitgliedern des Ausschusses vor.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert