Würselen - Jugendfeuerwehr des Löschzugs Würselen-Mitte feiert 45. Geburtstag

Jugendfeuerwehr des Löschzugs Würselen-Mitte feiert 45. Geburtstag

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
12527388.jpg
Die Jugendfeuerwehr zeigte Kostproben ihres Könnens. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Würselen. „Wie alt wird die Jugendfeuerwehr Löschzug Würselen-Mitte?“ Die Antwort lautet: 45 Jahre. Damit war schon einmal eine Aufgabe der Schnitzeljagd zum Tag der offenen Tür anlässlich dieses Jubiläums in der Feuerwache an der Industriestraße richtig gelöst.

Es stand allerdings nicht nur Theorie auf dem Programm. Auch mussten die Teilnehmer der Schnitzeljagd mit der Kübelspritze vier Kegel abschießen und einen Tischtennisball durch einen C-Schlauch führen. Die praktischen Aufgaben, zu denen ebenfalls das Schlauchkegeln gehörte, konnten selbstverständlich auch diejenigen ausprobieren, die keine Lust hatten, an der Schnitzeljagd teilzunehmen.

Natürlich stellte die Jugendfeuerwehr während des Festes ihr Können in Punkto feuerwehrspezifische Aufgaben unter Beweis. Unter anderem demonstrierte sie, wie man eine verletzte Person mit Hilfe eines Rettungsspreizers aus einem verbeulten Pkw befreit. Neben der technischen Hilfe demonstrierte der Nachwuchs auch einen Löschangriff. Gleichfalls lockte eine kleine Fotoausstellung, die ebenfalls Einblicke in die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr bot.

„Flammi“ mit dabei

Die Augen von Groß und Klein zum Leuchten brachte zudem die Feuerwehrfahrzeug-Ausstellung. Neben den Wagen der Rettungswache Würselen konnten kleine und große Besucher bei herrlichem Sonnenschein auch den Wasserwerfer der Feuerwehr Würselen sowie den Gerätewagen Atemschutz der Städteregion Aachen aus nächste Nähe betrachten. Zur Erinnerung an das Fest konnten die kleinen Mädchen und Jungen „Flammi“, das Maskottchen der Kinderfeuerwehr, ausmalen und mitnehmen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert