Jürgen Drewes bekommt den Baesweiler Ehrenlöwen

Letzte Aktualisierung:
6655978.jpg
Gern zu Gast in Baesweiler: Auch beim 60. Geburtstag von Bürgermeister Dr. Willi Linkens gehörte Jürgen Drewes (l.) zu den Gratulanten.

Baesweiler. Der erstmals im Jahr 2008 verliehene „Baesweiler Ehrenlöwe“ für besondere Verdienste um die Region Aachen und die Stadt Baesweiler wird im kommenden Jahr nach einem Beschluss des Stadtrates an den ehemaligen Hauptgeschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Aachen, Jürgen Drewes, verliehen.

In den zurückliegenden 36 Jahren, davon 16 Jahre als Hauptgeschäftsführer der IHK Aachen, hat der Preisträger sich große Verdienste um die Belange der gesamten Region erworben, heißt es in der Begründung. Umsichtig habe er die Geschicke der IHK Aachen bis zum Ende seiner Amtszeit in diesem Jahr gelenkt. Er habe für die gesamte Wirtschaft entscheidende Impulse gesetzt und den positiven Strukturwandel in der Region deutlich gefördert.

Während dieser Zeit habe Drewes Baesweiler erfolgreich in der Umstrukturierung und in der Entwicklung zu einem blühenden Mittelzentrum begleitet und unterstützt. Auch Unterstützung im Bereich der Wirtschaftsförderung habe er geleistet.

Seit der Gründung des Technologie- und Service-Centers im Jahre 1989 habe Jürgen Drewes die Stadt Baesweiler über viele Jahre in der Gesellschafterversammlung erfolgreich begleitet und ihr stets jedwede Hilfe zukommen lassen.

In sehr konstruktiver und vertrauensvoller Zusammenarbeit wurde insbesondere die Förderung der Stadt Baesweiler als Wirtschaftsstandort erfolgreich vorangetrieben.

Die Ehrung erfolgt im Rahmen des Neujahrsempfanges der Stadt Baesweiler, am Montag, 6. Januar. Um 18 Uhr beginnt die Feier im Pädagogischen Zentrum des Gymnasiums Baesweiler. Dazu sind auch alle Bürgerinnen und Bürger, die sich der Stadt Baesweiler verbunden fühlen, herzlich eingeladen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert