Joy Mills begeistert im Klösterchen

Von: nina
Letzte Aktualisierung:
10962035.jpg
Platz für ihre Jungs: Sängerin Joy Mills ließ ihrer Band viel Raum zur Entfaltung. Foto: Nina Krüsmann

Herzogenrath. Vom ersten Klang von „You Never Know“ bis zum letzten Akkord der Zugabe „Tourist“ wusste Joy Mills ihr Publikum für sich einzunehmen. Und schon vor Konzertbeginn plauderte sie im Soziokulturellen Zentrum Klösterchen fröhlich und interessiert mit den ersten eintreffenden Gästen.

Die Spielfreude und die Leidenschaft für die Musik sind ihr und ihren Musikern deutlich anzumerken. Die intime Atmosphäre im Klösterchen verlieh ihrem Konzert mit alternativer Countrymusik das gewisse Etwas. Nicht immer ist die Band rund um die charismatische Frontsängerin so nah dran an ihren Zuhörern. Kein Wunder, dass die Nachfrage an der Abendkasse noch groß war. Schließlich kommt nicht alle Tage Besuch aus den USA nach Herzogenrath.

Obwohl sie klar den Mittelpunkt der Band bildet, ließ Joy Mills ihren Mitmusikern stets genügend Raum, sich zu präsentieren. Bassist Tom Parker steuerte gefühlvolle Gesangsharmonien und Bluesharpklänge bei, Schlagzeuger Mikel McDermott verlieh dem Sound der Band den nötigen Swing und der Gitarrist Lucien La Motte erwies sich als Meister auf der Pedal-Steel-Gitarre. Die Lieder aus dem neuen Album „Cat & Mouse“ sind eingängig und sorgten live für beste Stimmung.

In ihren Texten griff Joy Mills den ganz normalen Wahnsinn des Alltags auf, die Wendungen des Lebens und der Liebe. Bereits mehrfach haben Vertreter der regen Roots- und Countryszene an der Nordwestküste der USA den Weg nach Herzogenrath gefunden. Und auch der Countryrock aus Seattle konnte nun punkten – beschwingt und gleichzeitig mit Ecken und Kanten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert