Ins Jugend-Parlament: Aktion des Landtags

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Bereits zum vierten Mal kommen wieder Jugendliche aus ganz Nordrhein-Westfalen zu einem Jugend-Parlament im Düsseldorfer Landtag zusammen.

Vom 14. bis 16. Juli nehmen 181 Jugendliche im Plenarsaal auf den Stühlen der Abgeordneten Platz, um als Fraktionsmitglieder oder Vertreter der Landesregierung über aktuelle politische Themen zu debattieren und zu entscheiden. Mit den vom Jugend-Landtag gefassten Beschlüssen befassen sich anschließend die Abgeordneten des Landtags in den Fachausschüssen.

Die Würselener SPD-Landtagsabgeordnete Eva-Maria Voigt-Küppers lädt alle Jugendlichen aus ihrem Wahlkreis zwischen 16 und 20 Jahren ein, sich für die Teilnahme zu bewerben. Anhand der Bewerbungen wird Voigt-Küppers einen jungen Menschen auswählen. Mitmachen können Schüler, Auszubildende, Studierende sowie junge Berufstätige. Die Kosten für Übernachtung, Verpflegung und das Begleitprogramm in Düsseldorf übernimmt der Landtag.

Weitere Infos zum Jugend-Landtag sind über das Landtagsbüro von Eva-Maria Voigt-Küppers zu erhalten. Außerdem ist auf ihrer Internetseite ein kurzer Bericht über den Jugendlandtag des letzten Jahres zu finden. Ausreichend für die Bewerbung ist eine E-Mail, Fax oder Brief mit kurzer Begründung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert