Inner-Wheel-Club Aachen spendet 1000 Euro für Frauenhaus Alsdorf

Letzte Aktualisierung:
7370141.jpg
Nahm die Spende glücklich entgegen: Renate Wallraff, Leiterin des Frauenhauses.

Alsdorf. Anlässlich des „Internationalen Inner-Wheel-Tages gegen Gewalt an Frauen“ am 8. März hat der Inner-Wheel-Club Aachen 1000 Euro an das Frauenhaus Alsdorf gespendet.

Die Einrichtung des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Aachen bietet Frauen in akuten Krisensituationen Schutz vor häuslicher Gewalt. Die meisten Frauen sind zwischen 20 und 30 Jahre alt und flüchten aus Verzweiflung mit ihren kleinen Kindern in das Alsdorfer Frauenhaus.

„Oft kommen sie nicht sofort nach der ersten Ohrfeige“, meint die Leiterin des Frauenhauses Renate Wallraff. Sie nahm die Spende von Andrea Leitner, Präsidentin des Inner-Wheel-Clubs Aachen, dankend entgegen. Hilfe bekommen die Frauen in allen Belangen – rechtlich, psychosozial, medizinisch und finanziell. Ein Teil der Spende ist für Freizeitangebote in den Osterferien bestimmt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert