Würselen - Im Vereinsregister eingetragen: DRK in Würselen stellt Weichen

Im Vereinsregister eingetragen: DRK in Würselen stellt Weichen

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
15821794.jpg
Gründungsversammlung des DRK Stadtverbands Würselen (v.l.) Carmen Nüsslein, Sascha Bergrath, Vorsitzender Bürgermeister Arno Nelles, Heinz Viehoff, stellvertretende Vorsitzende Eva-Maria Voigt-Küppers, Andreas Eichler, Sandra Bergrath, Ingo Kohnen und Leo Nacken. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Der 25. November 2017 war in der über einhundertjährigen Geschichte des Deutschen Roten Kreuzes in der Stadt ein ganz besonderer Tag. Nachdem bereits 2013 die beiden Ortsvereine, Bardenberg und Würselen, zum Stadtverband Würselen fusioniert hatten, wurde mit der Gründung des DRK-Stadtverbands Würselen e.V. der nächste Schritt zur Selbstständigkeit getan.

Nach deutschem Vereinsrecht ist eine eigenständige Ortsgliederung im Deutschen Roten Kreuz entstanden. Auf der Gründungsversammlung fanden der alte und neue Vorsitzende, Bürgermeister Arno Nelles, und Kreisverbands-Präsident Ingo Kohnen an diesem denkwürdigen Tag Worte der Freude, aber auch der Mahnung. Denn: Mit der Eintragung ins Vereinsregister obliegt dem gewählten Vorstand eine größere Verantwortung als bisher.

Unter den Vorstandsmitgliedern findet man viele alte Gesichter aus beiden ehemaligen Ortsvereinen wieder. Neu im Vorstand ist die stellvertretende Vorsitzende, Eva-Maria Voigt-Küppers (MdL), die sich auf die Mitarbeit freut. Für das Amt des Schatzmeisters konnte der Bankkaufmann Gert Kempf, seines Zeichens Stadtprinz der letzten Session, gewonnen werden.

Der Vorstand des SV Würselen setzt sich demnach wie folgt zusammen: Vorsitzender Bürgermeister Arno Nelles, Stellvertreterin Eva-Maria Voigt-Küppers, Geschäftsführer Andreas Eichler, Stellvertreterin Sandra Bergrath, Schatzmeister Gert Kempf, Stellvertreter Leo Nacken, Öffenlichkeitsarbeit Sascha Bergrath, Blutspende Leo Nacken und Ortseinsatzarzt Ralf Ortmanns. Weiterhin gehören ihm an: als Bereitschaftsleiterin Sandra Bergrath, als ihre Stellvertreter Sascha Bergrath, Daniel Eckert, Uwe Gehlich, und Daniel Vreydal sowie der Leiter Wasserwacht Alexander Riege und die JRK-Leiterin Carmen Nüsslein.

Bürgermeister Nelles bedankte sich beim alten Vorstand für die geleistete ehrenamtliche Tätigkeit und wünschte dem Stadtverband viel Erfolg bei der Arbeit.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert